Podcast-Interview: Verena König befragt Katharina Klees


Kontakt
Die sehr sympathische und erfolgreiche Kollegin Verena König macht wundervolle Podcasts. Am 1. März 2019 erscheint auf YouTube ein Interview mit mir zur Traumasensiblen Paartherapie.

Verena besuchte mich in meinem Aufwind-Institut und stand mit einem wunderschönen Blumenstrauß vor meiner Tür. Wir saßen genau da, wo ich immer mit meinen Paaren arbeite. Verena baute ihre ausgeklügelte Technik auf und schon ging es los. Durch ihre Fragen lockte Sie Antworten, Zusammenhänge und Analysen aus mir heraus, die mich selbst überraschten.

Dieses Interview macht sogar mir Freude, wenn ich es anhöre. Verena hat weitere Podcasts auf ihrem YouTube-Kanal, die ein wahrer Hörschmaus sind.

Wer die Zusammenhänge der Traumasensiblen Paartherapie verstehen möchte, sollte sich unbedingt den 3. März 2019 merken und das Interview anhören. Das tolle an solchen Podcasts ist ja, man kann sie überall genießen.

Es würde mich interessieren, ob die Fans des Aufwind-Institutes diese Art des Angebots mögen. Dann könnte ich gerne aktiv werden und das ein oder andere Thema in der Art eines Vortrags auf meinem eigenen YouTube-Kanal hochladen.

Es wäre also wunderbar, wenn ich Feedback erhalte.

MehrZur Website von Verena König
MehrZum Interview auf YouTube
MehrYouTube-Kanal von Katharina Klees
MehrFeedback geben